Einstellungen ändern

Datenschutzerklärung

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen unsere Internetseite sowie unsere Leistungen anbieten zu können. Gem. Art. 13 DSGVO beschreiben wir in dieser Erklärung, welche Daten in welcher Art und zu welchem Zweck und Umfang bei uns verwendet werden und welche Wahlmöglichkeiten und Rechte Sie im Zusammenhang mit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

 

  1. Verantwortliche Stelle

F√ľr die Einhaltung des Datenschutzes auf unserer Seite ist die Kevin B√∂hning, Wernher-von-Braun-Stra√üe 9, 69214 Eppelheim, verantwortlich. Einen Datenschutzbeauftragten haben wir nicht ernannt.

F√ľr datenschutzrechtliche Anfragen stehen wir Ihnen gern zur Verf√ľgung. Hierzu haben Sie die folgenden Kontaktm√∂glichkeiten:

Telefon: 06221 725 008 1

E-Mail: info@it-service-eppelheim.de

 

  1. Datenerfassung auf unserer Internetseite

Server-Logfiles

Insoweit Sie unsere Internetseite aufrufen, werden automatisch Informationen durch Ihren Browser an den Server unserer Internetseite √ľbertragen. Die Speicherung dieser Informationen erfolgt nur kurzzeitig in einem sogenannten Logfile und wird automatisiert gel√∂scht.

Dies umfasst folgende Daten:

  • Ihre IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs,
  • Name und URL der von Ihnen aufgerufenen Datei,
  • Website, von welcher der Aufruf erfolgt (Referrer-URL),
  • Informationen zu dem von Ihnen verwendeten Browser sowie Betriebssystem,
  • Name Ihres Access-Providers.

Diese Daten werden zum Zwecke der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung unserer Internetseite sowie zur Auswertung der Systemsicherheit und    -stabilität verwendet.

Die Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO., da wir aus den vorgenannten Zwecken ein berechtigtes Interesse zur Datenerhebung haben. Zudem ergibt sich eine Rechtsgrundlage ebenso aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Verarbeitung von Daten zur Erf√ľllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Ma√ünahmen.

Die Daten werden nicht dazu verwendet, R√ľckschl√ľsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

Kontaktformular/ Kommunikation per E-Mail

Auf unserer Seite finden Sie ein Kontaktformular. Hiermit m√∂chten wir unseren Kunden die M√∂glichkeit geben, unkompliziert mit uns Kontakt aufzunehmen. Zudem k√∂nnen Sie uns auch per E-Mail direkt anschreiben. Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen m√∂chten, m√ľssen Sie Ihren Namen und eine g√ľltige E-Mail-Adresse angeben. Bei einem Anschreiben per E-Mail erhalten wir zumindest Ihre E-Mail-Adresse. Alle weiteren angegebenen Daten sind optional. Die Datenerhebung erfolgt zum Zwecke der Anbahnung oder Durchf√ľhrung von Vertragsverh√§ltnissen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Insoweit Ihre Anfrage nicht zur Anbahnung oder Durchf√ľhrung eines Vertrages gerichtet ist, haben wir trotzdem ein berechtigtes Interesse, Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten. Insoweit richtet sich die Verwendung der personenbezogenen Daten zu diesem Zwecke nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir nutzen die von Ihnen angegebenen Daten ausschlie√ülich dazu, Ihre Anfrage zu bearbeiten. Insoweit Ihre Anfrage sich auf die Gesch√§ftsanbahnung oder -durchf√ľhrung richtet, l√∂schen wir Ihre Daten nach unseren unternehmensintern festgelegten L√∂schungsfristen.

Insoweit Ihre Anfrage auf einen anderen Zweck bezogen ist, löschen wir Ihre Daten nach Bearbeitung, insoweit keine andere rechtliche Grundlage zur Datenspeicherung besteht.

 

Verarbeitung von Kunden- und Vertragsdaten

Bei Gesch√§ftsanbahnung, Vertragsabschluss und Vertragserf√ľllung verwenden wir Ihre hierzu notwendigen personenbezogenen Daten zu diesem Zwecke gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Eine Daten√ľbermittlung an Dritte erfolgt nur dann und insoweit diese zur vertragsgem√§√üen Erf√ľllung erforderlich ist, z. B. wenn ein Unternehmen f√ľr Produktion oder Transportdienstleistungen oder ein Kreditinstitut zur Zahlungsabwicklung beauftragt wurde.

Die Löschung dieser personenbezogenen Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfristen bzw. nach Ende gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

 

Cookies

Unsere Internetseite beinhaltet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endger√§t gespeichert werden. Sie helfen uns, Ihnen die Navigation durch unser Angebot zu erleichtern, und erm√∂glichen die korrekte Darstellung der Webseite. Sie sollen die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite unterst√ľtzen und sind selbstverst√§ndlich vollkommen unsch√§dlich f√ľr Ihr Endger√§t. Es werden hierdurch Informationen tempor√§r in Zusammenhang mit dem von Ihnen genutzten Endger√§t und der von Ihnen genutzten Software erhoben. R√ľckschl√ľsse auf Ihre Identit√§t werden hieraus nicht gezogen.

Wir setzen zum Beispiel sogenannte ‚ÄěSession-Cookies‚Äú ein. Diese Cookies werden nach Ihrem Besuch automatisch gel√∂scht. Auch setzen wir Cookies ein, die auf Ihrem Endger√§t gespeichert werden, um Ihnen zum Beispiel bei einem weiteren Besuch die Anwendung unserer Seite zu erleichtern und Ihren Browser beim n√§chsten Besuch wiederzuerkennen (‚ÄěPermanent-Cookies‚Äú). Diese Cookies k√∂nnen nat√ľrlich jederzeit von Ihnen manuell gel√∂scht werden.

Wir setzen Cookies ebenso dazu ein, die Nutzung unserer Internetseite statistisch zu erfassen und auszuwerten. Dies geschieht zu dem Zweck, unser Angebot f√ľr Sie weiter zu optimieren.

Auch setzen wir Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung ein. Hierzu werden Sie nachfolgend weiter informiert.

Die Cookies die f√ľr den Betrieb unserer Internetseite zwingend notwendig sind, also ohne die, unsere Internetseite nicht dargestellt werden kann, setzen wir zu diesem Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ein. Diese werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gel√∂scht.

Die Cookies die f√ľr die Abwicklung von Vertr√§gen oder zum vertraglich vereinbarten Gebrauch unserer Internetseite erforderlich sind, setzen wir des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO ein. Diese werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gel√∂scht.

Der Einsatz von nicht wie oben bezeichneten erforderlichen Cookies erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung kann jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen werden. Gehen Sie dazu in die Einstellungen Ihres genutzten Browsers und w√§hlen ‚ÄěBrowserdaten l√∂schen‚Äú aus hierbei m√ľssen Sie ‚ÄěCookies und andere Websitendaten‚Äú ausgew√§hlt haben und diese dann entfernen.

Selbstverst√§ndlich k√∂nnen Sie unsere Internetseite auch ohne Cookies betrachten. Hierzu m√ľssen Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” w√§hlen. F√ľr eine genauere Beschreibung sehen Sie bitte die Anleitung Ihres Browser-Herstellers ein. Auch k√∂nnen Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zus√§tzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europ√§ische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) zur Deaktivierung von Cookies verwenden. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschr√§nkungen auf unserer Internetseite f√ľhren.

 

Einsatz von Google-Maps

Aufgrund Ihrer Einwilligung (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO) setzen wir zum Zwecke der besseren Auffindbarkeit auf unserer Seite “Google Maps” der Firma Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend ‚ÄěGoogle Maps‚Äú, ein.

Insoweit Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, wird bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente “Google Maps” von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente “Google Maps” integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schlie√üen des Browsers gel√∂scht, sondern l√§uft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gel√∂scht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die M√∂glichkeit, den Service von “Google Maps” zu deaktivieren und auf diesem Weg die √úbertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu m√ľssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die “Google Maps” nicht oder nur eingeschr√§nkt nutzen k√∂nnen.

Die Nutzung von “Google Maps” und der √ľber “Google Maps” erlangten Informationen erfolgt gem√§√ü den Google-Nutzungsbedingungen unter

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

sowie der zus√§tzlichen Gesch√§ftsbedingungen f√ľr ‚ÄěGoogle Maps‚Äú unter

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Google hält das europäische Datenschutzrecht ein. Mehr Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

Google Ajax & jQuery Bibliotheken, Google Webfonts

Auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO nutzen wir zum Zwecke einer kundenfreundlichen und ansprechen Darstellung unserer Seite Google Ajax & jQuery Bibliotheken, Google Webfonts der Firma der Firma Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend ‚ÄěGoogle‚Äú. Hierbei werden Programmbibliotheken sowie Schriftarten durch Ihren Browser von Google abgerufen und in den Browsercache geladen, um Inhalte, Texte und Schriftarten richtig anzuzeigen. Hierbei k√∂nnen Informationen zu Ihrem Provider, Betriebssystem, Browser sowie Ihre IP-Adresse zu Google √ľbertragen werden.

Google hält das europäische Datenschutzrecht ein. Mehr Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

  1. Social Media-Kanäle

Instagram

Wir haben auf dem sozialen Netzwerk Instagram ( betrieben durch Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland), nachfolgend Facebook genannt, ein Business Profil erstellt und gelten als Betreiber dieses Profils mit Facebook zusammen als gemeinsam verantwortlich i.S.d. Art. 26 DSGVO. Facebook bietet uns als Betreiber eines Instagram Profils dabei an, anonyme Statistiken in Form sogenannter Seiten-Insights √ľber das Nutzungsverhalten unseres Profils zu erstellen. Hierzu werden durch Facebook Cookies auf dem Endger√§t des Nutzers installiert und ausgelesen.

Wir haben mit Facebook vereinbart, dass die prim√§re Verantwortung gem√§√ü DSGVO f√ľr die Verarbeitung von Insights-Daten Facebook √ľbernimmt und s√§mtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten erf√ľllt (u. a. Artikel 12 und 13 DSGVO, Artikel 15 bis 22 DSGVO und Artikel 32 bis 34 DSGVO). Dar√ľber hinaus wird Facebook Ireland das Wesentliche dieser Seiten-Insights-Erg√§nzung den betroffenen Personen zur Verf√ľgung stellen.

Dieses Addendum kann hier eingesehen werden:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Wir verarbeiten die mittels Facebook-Insights erhobenen Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht Erh√∂hung unseres Bekanntheitsgrades darin, auch in den viel genutzten Sozialen Medien √ľber unsere Leistungen und unser Unternehmen zu informieren. Insbesondere die hierdurch moderne und zeitgerechte Darstellung unseres Unternehmens ist uns dabei wichtig.

Alle weiteren Informationen zu Facebook-Insights erhalten Sie hier:

https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

  1. Weitergabe von Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden grunds√§tzlich nicht an Dritte √ľbermittelt. Allerdings k√∂nnen Daten ausnahmsweise aus den folgenden Gr√ľnden √ľbermittelt werden:

  • insoweit Sie Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
  • insoweit die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich ist und kein √ľberwiegendes schutzw√ľrdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten besteht
  • insoweit wir zur Weitergabe der Daten gesetzlich verpflichtet sind, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO
  • insoweit eine Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO f√ľr die Abwicklung von Vertragsverh√§ltnissen mit Ihnen zul√§ssig und erforderlich ist

Insoweit eine Verarbeitung Ihrer Daten, z.B. bei externem Hosting, mittels von uns beauftragter Dritter erfolgt, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO mittels eines Auftragsverarbeitungsvertrages.

 

  1. Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. au√üerhalb der Europ√§ischen Union (EU) oder des Europ√§ischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. √úbermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erf√ľllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Genehmigungen, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte ‚ÄěStandardvertragsklauseln‚Äú).

 

  1. Betroffenenrechte
  • Auskunftsrecht Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns eine Best√§tigung dar√ľber zu verlangen, ob wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so k√∂nnen Sie Auskunft √ľber diese personenbezogenen Daten und √ľber folgende Informationen verlangen:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empf√§nger oder Kategorien von Empf√§ngern, gegen√ľber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empf√§ngern in Drittl√§ndern oder bei internationalen Organisationen
  • falls m√∂glich, die geplante Dauer, f√ľr die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht m√∂glich ist, die Kriterien f√ľr die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder L√∂schung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschr√§nkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbeh√∂rde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verf√ľgbaren Informationen √ľber die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie√ülich Profiling gem√§√ü Artikel 22 Abs√§tze 1 und 4 DSGVO und ‚Äď zumindest in diesen F√§llen ‚Äď aussagekr√§ftige Informationen √ľber die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung f√ľr die betroffene Person

 

  • Berichtigungsrecht Art. 16 DSGVO

Sie k√∂nnen unverz√ľglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollst√§ndigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

  • Recht auf L√∂schung (Recht auf Vergessenwerden) Ihrer Daten, Art. 17 DSGVO

Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten verlangen, insoweit

  • die personenbezogenen Daten nicht f√ľr die Zwecke, f√ľr die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden bzw. nicht mehr notwendig sind;
  • Sie Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem√§√ü Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO st√ľtzt, widerrufen und es daraufhin an einer anderweitigen Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung fehlt;
  • Sie gem√§√ü Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und keine vorrangigen berechtigten Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung vorliegen oder Sie gem√§√ü Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen;
  • die personenbezogenen Daten unrechtm√§√üig verarbeitet wurden;
  • die L√∂schung der personenbezogenen Daten zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich ist, dem Sie unterliegen;
  • die personenbezogenen Daten in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gem√§√ü Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben wurden.

Wir sind bei Vorlage der Voraussetzungen zur L√∂schung verpflichtet, soweit nicht die Verarbeitung zur Aus√ľbung des Rechts auf freie Meinungs√§u√üerung und Information, zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gr√ľnden des √∂ffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen erforderlich ist.

 

  • Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung, Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, insoweit

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, allerdings nur f√ľr die Dauer, die es uns erm√∂glicht, die Richtigkeit der Daten zu √ľberpr√ľfen;
  • die Verarbeitung unrechtm√§√üig ist und Sie nicht gleich die L√∂schung Ihrer personenbezogenen Daten m√∂chten, sondern stattdessen die Einschr√§nkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • wir die personenbezogenen Daten f√ľr die Zwecke der Verarbeitung nicht l√§nger ben√∂tigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen ben√∂tigen, oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gem√§√ü Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gr√ľnde unsererseits Ihnen gegen√ľber √ľberwiegen.

Insoweit die Verarbeitung eingeschr√§nkt ist, d√ľrfen wir Ihre personenbezogenen Daten ‚Äď von ihrer Speicherung abgesehen ‚Äď nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen nat√ľrlichen oder juristischen Person oder aus Gr√ľnden eines wichtigen √∂ffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeiten.

Bevor die Einschränkung aufgehoben wird, werden Sie nochmals unterrichtet.

 

  • Recht auf Daten√ľbertragbarkeit Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

 

  • Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, gem√§√ü Art. 21 DSGVO, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn diese aufgrund von berechtigtem Interesse gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden. Dies gilt allerdings nur, wenn Gr√ľnde vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.

 

  • Widerrufsrecht Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilte Einwilligung jederzeit gegen√ľber uns zu widerrufen. Dieser Widerruf gilt ausschlie√ülich f√ľr die zuk√ľnftige Nutzung.

 

  • Recht auf Beschwerde bei Aufsichtsbeh√∂rden

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt.

 

Insoweit Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen möchten, können Sie dies auch per E-Mail an die oben genannte E-Mail-Adresse einreichen.

 

  1. Datensicherheit

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgr√ľnden und zum Schutz der √úbertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschl√ľsselung. dies erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt. Zudem ist in der Browserzeile ein Schlosssymbol zu sehen.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschl√ľsselung aktiviert ist, k√∂nnen die Daten, die Sie an uns √ľbermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Zudem haben wir Vorkehrungen in Form von technischen und organisatorischen Ma√ünahmen getroffen, um Ihre Daten gegen zuf√§llige oder vors√§tzliche Manipulationen, teilweisen oder vollst√§ndigen Verlust, Zerst√∂rung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu sch√ľtzen.

 

  1. Aktualit√§t und √Ąnderung dieser Datenschutzerkl√§rung

Diese Datenschutzerkl√§rung ist aktuell g√ľltig und hat den Stand 5. Mai 2021.

 

Um zu gew√§hrleisten, dass unsere Datenschutzerkl√§rung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit √Ąnderungen vor. Das gilt auch f√ľr den Fall, dass die Datenschutzerkl√§rung aufgrund neuer oder √ľberarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerkl√§rung greift dann bei Ihrem n√§chsten Besuch auf unserem Angebot.

Unsere Datenschutzerkl√§rung steht Ihnen auf unserer Seite jederzeit zur Einsicht und zum Ausdrucken zur Verf√ľgung.

 

  1. Beanstandungen und Abmahnungen

Sollten Sie sich in Ihren Rechten verletzt oder anderweitig benachteiligt sehen, bitten wir Sie, uns dies selbst mitzuteilen. Sie erhalten sodann eine pers√∂nliche individuelle Antwort. Im Rahmen Ihrer Schadensminderungspflicht weisen wir darauf hin, dass Kosten von einem durch Sie au√üergerichtlich beauftragten Anwalt, ohne vorherige Kontaktaufnahme, nicht von uns √ľbernommen werden. Es besteht ausdr√ľcklich kein Wille unsererseits, dass Sie einen Anwalt mit einer Unterlassungsaufforderung und/ oder Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserkl√§rung beauftragen. Auf einen mutma√ülichen Willen kann folglich nicht abgestellt werden.

 

Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt von Rechtsanwalt Martin Jedwillat: www.advomare.de